Bitte beachten Sie


Während der konstitutionellen Behandlung dürfen keine anderen, als von mir verordneten homöopathischen Mittel eingenommen werden, auch keine Schüsslersalze oder Hustensaft mit D Potenzen. Ganz wichtig ist auch, dass Sie keine arzneilichen Anwendungen auf der Haut vornehmen. Das alles kann den Heilverlauf stören oder wieder Unterdrückungen bewirken. Wenn möglich, verzichten Sie doch bitte auch auf starke ätherische Öle, wie Menthol, Campher, Pfefferminz und Kamille.


Viele der unten genannten Beschwerden können auch während der chronischen homöopathischen Behandlung auftreten, und können oft mit einfachen Hausmitteln gelindert werden. Sie können wichtige Heilreaktionen des Körpers sein. Halten die Beschwerden über mehrere Tage an oder werden schlimmer, kontaktieren Sie mich bitte umgehend.  

© 2011-2020 homoeopathie-winter.ch - Mailkontakt